Werbemarkt

Weltweit wird der Werbemarkt dieses Jahr um 4,6 Prozent wachsen. In Deutschland werden es jedoch nur 1,6 Prozent sein. Laut ZenithOptimedias aktuellem "Advertising Expenditure Forecast" werden hierzulande die Printgattungen und Radio zu den Verlierern gehören. Das Internet bleibt Spitzenreiter.

Werbemarkt

ZenithOptimedia hat am 21. März seinen aktuellen Advertising Expenditure Forecast vorgestellt.

Eine Zusammenfassung der globalen Entwicklung lesen Sie hier.

Aus den internationalen und den deutschen Werbemarktzahlen hat "Horizont" eine lesenswerte Zusammenfassung veröffentlicht:

Wachstum im Schneckentempo: Welche Mediengattungen vom Mini-Werbeplus profitieren