Werbejahr 2016

In der aktuellen Titelgeschichte der "W&V" gibt u.a. Frank-Peter Lortz, CEO ZenithOptimedia Group (im Blatt ansprechend visualisiert mit der Tarotkarte "Der Herrscher"), seine Einschätzung zum aktuellen Werbejahr ab.

2016-01-FPL-wuv

Zur Situation in Europa und insbesondere in Deutschland, sagt er: „Obwohl wir von Krise zu Krise stolpern - die Leute machen sich persönlich keine Sorgen. Daraus speist sich die Zuversicht“.

Und zum Thema Mobile, dem wohl mächtigsten Trend 2016: „Beim Thema Mobile verbinden und verstärken sich viele relevante Entwicklungen“, sagt Frank Peter Lortz. Etwa die wachsende Verbreitung von Smartphones sowie das Wachstum von Facebook. „Wir befinden uns an der Schwelle, wo wir das Desktop-Zeitalter verlassen.“

Mehr dazu in "Werben & Verkaufen" vom 25. Januar 2016, Seite 18ff.